Die Verbindung zu deiner Seele - der stärkste Halt in deinem Leben

Seelenzauber - entdecke die Kraft deiner Seele

Als ich meinen neuen Header für die Homepage geplant habe, habe ich nach einem Begriff

gesucht, der auszudrücken konnte, was ich empfinde wenn ich mich mit meiner Seele verbinde.

Ich habe nach etwas leichtem und magischem gesucht und bin bei dem Begriff Seelenzauber

hängengeblieben. 

 

Es fühlt sich tatsächlich ein bisschen wie zaubern an, wenn ich Kontakt zu meiner Seele habe.

Meine Wahrnehmung von mir und von der Welt ändert sich auf zauberhafte Weise. Alles wird

weicher, fließender, bunter und ich habe das Gefühl, dass egal was passiert, in meinem Leben

alles einen tieferen Sinn folgt und alles gut ist, so wie es ist. Ich höre auf zu kontrollieren und 

bleibe offen und neugierig dem gegenüber was sich gerade zeigt. 

 

 

Es war ein langer Prozess, bis ich meine Seele wieder wahrnehmen und ihr wieder vertrauen

konnte bzw. bis ich mir bewusst darüber geworden bin, dass es etwas außerhalb unseres

Verstandes geben muss, was mich zu tragen imstande ist.

 

Unsere Welt ist so kopflastig geworden, dass sie uns immer mehr und mehr von unserer

intuitiven Seite trennt. Wir erkennen nur noch an, was unser Verstand sehen oder analysieren

kann. Alle anderen Wahrnehmungsformen werden nicht ernst genommen und gleich in das

Reich der Spinnerei abgeschoben. Das ist sehr schade, denn so entfernen wir uns von unserer

natürlichen Intuition und von unserem ursprünglichem Bewusstsein, das nichts mit unserem

Denken zu tun hat. 

Ist ein Leben ohne Denken möglich?

Wenn wir uns überlegen, wie sich ein Tier in freier Wildbahn bewegt, vielleicht ein Reh in

unseren Breiten, dann würden wir diesem Tier ein Art von Bewusstsein und Instinkte

zuschreiben aber niemals ein abstraktes Denken in unserem Sinne. Trotzdem weiß es zu

überleben. Es achtet auf Gefahren und hält sich am Leben. Ist das nicht erstaunlich? Wie

funktioniert das bloß ohne einen Verstand? 

 

Ist es vielleicht so, dass unser Verstand so wie wir heute mit ihm leben

nicht in dem Maße erforderlich ist, wie wir zu meinen glauben? 

 

Es gibt ein Bewusstsein, das immer bei uns ist, auch wenn wir nicht denken. Wenn wir nicht

denken, z.B. in einer Schrecksekunde, dann sind wir nicht einfach weg. Wir sind trotzdem noch

da, wir nehmen alles um uns herum trotzdem wahr, nur denken wir dabei nicht. Wir nehmen in

solchen Momenten sogar Düfte und Farben intensiver wahr und die Zeit scheint langsamer zu

verstreichen.  

 

 

Dieses beobachtende Bewusstsein was noch da ist, wenn unser Verstand mal ruhig ist, das ist

das Bewusstsein was uns mit unserem wahren Sein, unserer Seele, unserer Intuition, unserer

inneren Weisheit verbindet.

 

Das Bewusstsein hinter den Gedanken, ist das was wir eigentlich sind.

 

Es beobachtet den ganzen Tag was wir tun, nur bemerken wir es nicht, weil wir uns aus dem

Außen dauerbeschallten lassen und weil wir mit unserer Aufmerksamkeit bei unserem ständig

quasselnden Verstand sind. 

Der Weg nach Innen - der Weg in die lebendige Stille

Unseren beobachtenden Bewusstsein erfahren wir, wenn wir uns in unseren Körper sinken

lassen und in unsere innere Stille gehen. Wenn wir beginnen unsere Gedanken und unsere

Gefühle zu beobachten und uns quasi selbst beim Denken und Fühlen zuschauen, dann sind wir

mit ihm verbunden. Wir lassen uns mit ihm durch alle Schichten unserer Gefühle und

Empfindungen sinken, immer tiefer und tiefer nach Innen, bis ich sich ein heiliger Raum in uns

zu öffnen beginnt. 

Dieses Eins sein mit uns und mit allem, dies ist der Kontakt zu unserer Seele. Es ist die Stimme

der Liebe in unserem Inneren, die uns zuflüstert, was gut und liebevoll für uns ist. Es ist die

Kraft unserer Seele, die sich uns über Inspirationen, Impulsen und neuen Ideen mitteilen

möchte. Es sind unsere tiefsten liebevollen Bedürfnisse, die uns zeigen was wir wirklich

wirklich wirklich in unserem Leben brauchen. 

 

Wenn wir mit unserem Seelenzauber verbunden sind, dann fließt unser Leben, Entscheidungen

fallen uns leicht, wir fühlen uns erfüllt und mit uns selbst verbunden, die Dinge im Außen

sortieren sich so wundervoll zusammen, dass wir manchmal nur noch staunen können. 

 

Unser Seelenzauber wirkt magisch und fremd, weil unser Verstand, der nur die Logik kennt,

nicht verstehen kann, was da in unserem Inneren denn noch sein soll außer ihn. Er kann

unseren Seelenzauber, unsere Intuition, unsere innere Führung nicht erfassen, weil er sie nicht

analysieren kann. Deshalb und weil er uns schützen möchte macht er uns misstrauisch. Aber da

sind keine fremden oder seltsamen Mächte am Werk, die uns mit unserem liebevollem Potenzial

in unserem Inneren verbinden. 

 

Wir sind lediglich eingetaucht in den Fluss des Lebens und wenn wir uns von

ihm mitnehmen lassen, dann können wir uns ein verbundenes und ein

erfülltes Leben aufbauen. Wenn wir in Kontakt sind mit unserem

Seelenzauber, dann gehen wir fühlend durch unser Leben und hören auf uns

mit unserem Denken zu identifizieren. 

 

Wir machen den jetzigen Herrscher über unser Leben wieder zum Diener,

damit er uns dabei unterstützen kann, die Liebe unserer Seele in unserem

Leben umzusetzen. 

 

 

Hier findest du eine Meditation, die dir hilft dein Seelenzauber zu spüren:

Wenn du Lust hast deinen Seelenzauber kennenzulernen und

anfangen möchtest dein Leben mit Hilfe deiner Seele zu gestalten,

melde dich für eine erste kostenlose Schnuppersitzung bei mir.🙂

 

 

Liebste Grüße,

 

 

Maria 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0