Herzlich Willkommen bei www.bezauberndeaussichten.de!

Hallo und wie sch├Ân,

dass du mich gefunden hast! ­čÖé

 

Ich hei├če Maria und unterst├╝tze Menschen dabei ihren Weg in ein┬áliebevolles Leben zu gehen.

 

In meinem Blog dreht sich alles um die Themen, Selbstliebe, Selbstfürsorge, den liebevollen Weg für dich zu finden, um die Frage was denn überhaupt alles liebevoll ist, natürlich auch darum Altes und Hinderliches aus deiner Vergangenheit zu entlassen und wie du dir ein neues und bezauberndes Leben aufbauen kannst.

 

Alle zwei Wochen Samstags gibt es jeweils einen neuen Blogbeitrag, in dem du Tipps und Inspirationen erh├Ąlst, wie du mehr Liebe, Sch├Ânheit, Gelassenheit und Freude in dein wundervolles Leben bringen kannst.

 

Und wenn du ohne viel Aufwand immer Up to date sein m├Âchtest, kannst du dich auch gerne in mein Seelenimpulse-Newsletter eintragen, dann bekommst du immer alles mit┬áf├╝r deinen Weg in ein liebevolles Leben. ­čśŐ

 

 

 

 

Ich w├╝nsche dir jetzt viel┬áSpa├č beim St├Âbern und falls du Fragen┬á oder Anregungen zu einem Blogbeitrag, zu mir oder zu meiner Arbeit hast,

schicke mir gerne eine Nachricht ├╝ber das Kontaktformular!

Finde deine innere Basis - Beruhigen und Ankommen durch das weiche atmen Teil 1/4

mehr lesen 0 Kommentare

Finde deine innere Basis - dein Fundament f├╝rs Leben

Seit ich begonnen habe Menschen auf ihren Entwicklungsweg zu begleiten wird mir immer mehr

bewusst wie wichtig es ist ├╝ber eine feste und stabile innere Basis zu verf├╝gen. In unserem

Inneren brauchen wir ein gutes Selbstwertgef├╝hl, das Gef├╝hl dass wir Dinge erreichen k├Ânnen

und ein gutes Vertrauen in uns selbst, um unsere Tr├Ąume und Ziele zu verfolgen und

mindestens genauso wichtig sind dabei die ├Ąu├čeren Umst├Ąnde in denen wir leben.

 

Unsere Gesundheit, unsere Familie, unser Job, unsere Verbundenheit zu anderen, sind

Dinge, die uns helfen uns sicher und geborgen in unserem Leben zu fühlen. All das ist das

Fundament auf welchem wir unser Leben und all das was wir uns w├╝nschen und erreichen

wollen, aufbauen k├Ânnen. ┬á

mehr lesen 0 Kommentare

Die Selbst-├ťberforderung und 9 Anstupser wie du aus der Schleife wieder rauskommst Teil II

mehr lesen 0 Kommentare

Die Selbst-├ťberforderung und 9 Anstupser wie du aus der Schleife wieder rauskommst Teil 1

mehr lesen 2 Kommentare

Auf der Insel La Digue - 14 Tage im Paradies

mehr lesen 0 Kommentare

Infovideo " Wie f├╝hlt sich deine Seele im Alltag an?"

Heute habe ich mein erstes Infovideo f├╝r euch aufgenommen, in dem es um die Frage geht, wie sich unsere Seele im Alltag anf├╝hlt. Als ziemlicher Kopfmensch, war mir lange nicht klar, wie sich meine Seele oder meine Intuition eigentlich im Alltag zeigt┬áund ich┬áglaube, dass dies ein gro├čes Problem unserer Zeit ist.┬á

Wir nehmen die Welt durch unseren Verstand┬ámeist sehr oberfl├Ąchlich und eindimensional wahr, was sehr schade ist, denn so geht uns ein wichtiges Werkzeug verloren, wenn es z.B.┬ádarum geht Entscheidungen zu treffen. Unsere Seele oder unsere Intuition k├Ânnen┬áuns eine gro├če Hilfe sein, um sicher und im Einklang mit uns selbst durch unser Leben zu navigieren.┬á

Im Video versuche ich zu erkl├Ąren wie ich meine Seele wahrnehme┬áund biete dir┬áeine kurze Meditation an, mit der du im Alltag in Kontakt zu deiner Seele kommst.


Ich w├╝nsche dir viel Freude damit! ­čÉŁ

mehr lesen 0 Kommentare

Hallo! Darf ich mich vorstellen? Ich bin deine Seele!

Hallo ihr Lieben, 

 

manchmal gibt es Phasen im Leben, die uns an den Rand unserer Kr├Ąfte bringen und uns

schwer herausfordern. Aber wie schwierig die Situation auch sein mag, es gibt eine Kraft mit

der wir verbunden sind, die uns durch diese Zeiten zu tragen vermag, wenn alles wegzubrechen

droht. Das ist keine Sache an die wir glauben müssen, diese Kraft ist einfach da, tief in 

unserem Inneren und in jeden von uns. Sie offenbart sich uns oft in Zeiten in denen wir nicht

mehr weiter wissen. Ich nenne diese Kraft Seele, aber du kannst deinen eigenen Begriff finden,

Intuition, h├Âheres Selbst, Unterbewusstsein, Innere┬áF├╝hrung, universelle Liebe, g├Âttliches Sein.

W├Ąhle das was sich f├╝r dich stimmig anf├╝hlt. Letzen Endes, meinen wir alle┬ádasselbe.┬á

 

Heute m├Âchte ich mit euch teilen, wie ich meine Seele kennenlernen durfte:

 

Ich komme ja aus einer Welt, in der die Seele nichts greifbares war. Zwar sprach unser Pfarrer

Sonntags in der Kirche ab und zu über die Seele und dass alle Seelen irgendwann irgendwohin

steigen, aber obwohl ich mit der sonnt├Ąglichen┬ákatholischen Kirche aufgewachsen bin, habe ich

die Sache mit der Seele nie wirklich verstanden. 

 

War das jemand in mir drin? Ein zweites Ich? Oder war das nur ein Gedankenkonstrukt, um

etwas was es nicht gab begreifbar zu machen? Gibt es sie wirklich? Wie fühlt sie sich an? Ich

hatte keine Ahnung und bekam es auch nie erkl├Ąrt und┬áso blieb ich skeptisch, dass es in

meinem Inneren etwas anderes au├čer meinen Verstand geben sollte.┬á

mehr lesen 0 Kommentare

Die Geschichte der kleinen Angst

Da kam einmal eine kleine Angst auf die Erde mit dem Auftrag die Menschen zu besuchen, denn

sie hatte ganz viele wertvolle┬áBotschaften f├╝r sie im Gep├Ąck. Sie war voller Vorfreude, denn sie

wusste, dass sie eine ganz besondere Aufgabe hatte und┬áGott hatte nicht zuf├Ąllig sie ausgew├Ąhlt.

Es war eine Zeit in der die Menschen wenig von Gefühlen und schon gar nichts von 

unangenehmen Gef├╝hlen wissen wollten. Die Menschen funktionierten mehr oder weniger wie

Automaten und waren sich selbst ganz fremd geworden. Die wenigsten lebten ihr volles Potenzial

von Liebe, Kreativit├Ąt und Freude. Die Erde wurde┬áimmer grauer und trauriger und Gott

entschied, dass das so nicht weitergehen konnte, denn er sorgte sich um seinen wundervollen

Planeten, dem er einst Leben gab, damit sich die Menschen selbst erfahren und in Freude darauf

leben konnten. Also schickte er die kleine Angst zur Erde, damit die Menschen lernten sich selbst

wieder zuzuwenden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Meditationsvideo "liebevoller Umgang mit Angst"

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe mir ├╝berlegt in Zukunft zur Abwechslung auch mal ein paar gef├╝hrte Meditationen oder Infovideos f├╝r euch aufzunehmen und in meinen Blogartikeln einzubauen.

 

Inspiriert durch meinen letzten Blogartikel habe ich also letzte Woche ein erstes Video aufgenommen, in dem es darum geht, forschend und neugierig auf unsere Angst zuzugehen und sie im K├Ârper sp├╝ren zu lernen.

 

Lasst mich wissen, was ihr f├╝r Erfahrungen mit der Meditation gemacht habt und ob das Video ein Format ist, was euch gef├Ąllt und von dem ihr mehr sehen wollt. Vielleicht hat der eine oder andere von euch auch schon ganz konkrete Fragen zu denen ich euch per Video Unterst├╝tzung und Antworten liefern kann.┬á

 

┬áWenn ihr Lust und Zeit habt k├Ânnt ihr als Erg├Ąnzung und Vorbereitung vorab meinen Blogartikel von letzter Woche lesen.┬áHier findest du den Link dazu:┬áhttps://www.bezauberndeaussichten.de/2017/07/21/die-angst-in-dein-leben-einladen/

mehr lesen 0 Kommentare

Die Angst in dein Leben einladen?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Kunst dich selbst lieb zu haben - ein Wahrnehmungsexperiment

mehr lesen 0 Kommentare

5 Fragen, an die du auf dem Weg in die Ver├Ąnderung nicht vorbeikommst

mehr lesen 0 Kommentare

Die Verbindung zu deiner Seele - der st├Ąrkste Halt in deinem Leben

mehr lesen 0 Kommentare

Kann bitte jemand mein Leben f├╝r mich leben? - Ein Schritt in die Ver├Ąnderung

mehr lesen 0 Kommentare

Die Suche nach dem Sinn im t├Ąglichen Tun - 9 hilfreiche Einstellungen f├╝r deine Herzensprojekte

mehr lesen 0 Kommentare

Du musst es nicht alleine schaffen - gemeinsam geht es leichter

mehr lesen 0 Kommentare

Finde die Leichtigkeit in deinem Leben - 11 Wege zum t├Ąglichen Fr├╝hlingsnachmittag

mehr lesen 0 Kommentare

Die Kontrolle abgeben - wenn das Leben aus der Bahn ger├Ąt

mehr lesen 0 Kommentare

Erf├╝llt leben, das d├╝rfen doch nur andere - oder nicht?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Sache mit der inneren Wahrheit und wie sie Teil deines Lebens wird

mehr lesen 0 Kommentare

Entspannung im Jahre 2017 und wie sie uns gelingt

mehr lesen 0 Kommentare

Finde einen neuen liebevollen Rhythmus in deinem Leben - Teil II

Hallo ihr Lieben,

im ersten Teil meines Blogbeitrags habe ich mit euch zwei praktische Tipps geteilt, um mehr

Ruhe, Entspannung und Zeiten der Achtsamkeit in euer Leben zu bringen. Heute geht

es um eine wichtige Frage auf euren Weg zurück in eure innere Mitte und um die ersten

Schritte auf der Reise in eure Innenwelt.

 

 

Ich w├╝nsche euch viel Freude beim Lesen! :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Finde einen neuen liebevollen Rhythmus in deinem Leben  -  Teil I

mehr lesen 2 Kommentare

Hallo mein wundervoller K├Ârper - Ich freue mich dich kennenzulernen! :-)

Hallo meine Lieben,

 

heute m├Âchte ich einen Liebesbrief an meinem K├Ârper mit euch teilen. Ich war lange Jahre nicht wirklich in

meinem K├Ârper zentriert und mehr im Verstand als bei meinen Gef├╝hlen. Zum Gl├╝ck habe ich mit Hilfe des

weichen Atems und verschiedenster Bewegungsformen einen neuen Zugang zu meinem wundervollen

K├Ârper erschaffen. Seit ich mehr f├╝hle, habe ich ein v├Âllig neues Leben aufbauen k├Ânnen, ich k├╝mmere

mich um mich selbst und meine Bed├╝rfnisse, ich bin liebevoller mir und anderen gegen├╝ber und mein ganzes

Leben ist um ein vielfaches sch├Âner geworden.┬á

 

Unser K├Ârper ist unser Medium mit dem wir f├╝hlen k├Ânnen und ein wahres Wunderwerk, so vielschichtig und

komplex und es fasziniert mich immer wieder wie er uns tagein tagaus durch unser Leben tr├Ągt. So viele

k├Ârperliche Vorg├Ąnge werden koordiniert und laufen unbewusst ab und dennoch erm├Âglicht er uns, dass wir

fast wie nebenbei unseren Alltag meistern k├Ânnen.┬á

 

 

Ich f├╝hle tiefen Respekt und Wertsch├Ątzung meinem K├Ârper gegen├╝ber und deshalb m├Âchte ich mich bei ihm

bedanken und ich bin mir ziemlich sicher, dass jede Zelle meines K├Ârpers genau zuh├Ârt was ich ihm

zu sagen habe. Ich m├Âchte ihn einbeziehen, denn mein liebevoller Weg darf selbstverst├Ąndlich auch meinen

wundervollen K├Ârper miteinschlie├čen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachten - ein Fest der Selbstliebe

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachten - in diesem Jahr erschaffen wir es NEU!

Hallo ihr Lieben,

 

wenn ich beobachte wie die Welt um mich herum die Vorweihnachtszeit verbringt, f├╝hle ich

mich an eine Zeit in meinem Leben zur├╝ckerinnert, in der ich genau dem gleichen Rhythmus

gefolgt bin.

 

Und das ging so.. 

..irgendwann Mitte Dezember fing es an, sich coole Geschenke f├╝r Freunde und Familie einfallen

zu lassen und m├Âglichst originell zu verpacken, mind. 12 Sorten Pl├Ątzchen zu backen,

Weihnachtsdeko f├╝r die Wohnung vorzubereiten und Wohnung zu schm├╝cken, an mehr oder

weniger geliebten Weihnachtsfeiern teilzunehmen, Weihnachtsgr├╝├če per Post oder E-Mail zu

planen, P├Ąckchen zum Versenden vorzubereiten und das alles innerhalb von zwei Wochen und

neben einen Vollzeit Job mit 40 Stunden in 35 km Entfernung. Es jagte eine Pflicht die n├Ąchste,

solange bis ich kurz vor Ladenschluss am 24.12. noch in s├Ąmtliche Gesch├Ąfte rannte, um noch

die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Danach ging es ab nach Hause zum Umziehen,

Aufr├Ąumen, fertig dekorieren und Verwandte entweder besuchen oder selbst empfangen. Ach

ja, zwischendurch irgendwann noch in die Kirche, weil ja jeder an Weihnachten in die Kirche

geht, auch wenn man den Weg zur heiligen Messe den Rest des Jahres ├╝ber nie wieder

gefunden hat.. 

Ok, ein bisschen ├╝bertrieben habe ich vielleicht bei meiner Darstellung, aber ganz

ehrlich, die letzten Jahre frage ich mich immer wieder, ob ich f├╝r mich und meine Familie, Jahr

f├╝r Jahr den selben im Grunde meines Herzens nicht befriedigenden Ablauf f├╝r ein so sch├Ânes

Fest wie Weihnachten haben m├Âchte.┬á

 

Irgendwie rast die Vorweihnachtszeit und das Fest selbst in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit an

mir vorbei und ich frage mich danach jedes Mal, ob es die ganze Hektik wirklich wert war und

wann ich mal die Ruhe hatte, das Fest vor lauter Vorbereitungen auch mal zu genie├čen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Auf geht┬┤s! Wir starten ein liebevolles Leben - meine 4 wichtigsten Werte dazu :-)

Hallo ihr Lieben,

 

heute m├Âchte ich gerne ├╝ber die f├╝r mich 4 wichtigsten Werte sprechen, die ich, seit ich mich

f├╝r ein liebevolleres Leben ge├Âffnet habe, vermehrt in mein Leben eingeladen habe. Wenn ich

an mein fr├╝heres Leben denke, so war das gepr├Ągt von st├Ąndigem Druck und Hetze. Ich bin wie

ein Duracell H├Ąschen (vielleicht kennt ihr die Werbung mit dem rosa Pl├╝schh├Ąschen, der mit

Duracell Batterien unerm├╝dlich auf seiner Trommel trommelte, w├Ąhrend er mit anderen

Batterien werbewirksam nat├╝rlich ganz schnell schlappmachte.. ;-)) durch die Weltgeschichte

ged├╝st, und habe mich um alle und alles in meinem Umfeld gek├╝mmert, ohne ein Gesp├╝r f├╝r

meine eigenen Grenzen zu haben.

 

Heute lebe ich ein komplett anderes Leben, meist entspannt, m├Âglichst achtsam und mit einem

viel besserem Kontakt zu mir selbst. Ich gehe regelm├Ą├čig in die Verbindung zu meinem

Inneren, ich sp├╝re mich selbst und die Liebe in meinem Herzen und achte darauf, dass sich

mein Leben im Einklang mit meinen Bedürfnissen entwickelt. 

 

 

Darf ich vorstellen? Hier sind die vier wundervollen Qualit├Ąten, die mir geholfen haben, mein

Leben entspannter, achtsamer, liebevoller und erf├╝llender zu gestalten. :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Erholung und Geborgenheit f├╝r deinen Alltag - Bauanleitung f├╝r ein liebevolles Nest

Wenn die Tage drau├čen k├╝rzer werden und die Temperaturen sinken, die Natur sich so langsam

zur Ruhe begibt, gibt es f├╝r mich nichts Sch├Âneres als mich zuhause einzukuscheln in einem

gem├╝tlichen kleinen Nest oder einer gem├╝tlichen kleinen H├Âhle. Ich liebe das Gef├╝hl der

Geborgenheit und des Gehaltenseins, welches sich dann einstellt, wenn ich mich dort rein

sinken lasse. Endlich kann ich loslassen, mich sp├╝ren, meine Gedanken langsamer werden

lassen.

 

Meistens schaffe ich mir auf dem Sofa einen

sch├Ânen warmen Ort an dem ich ein Buch

lese oder einen Tee trinke oder auch mal gar

nichts tue und mich einfach nur auf das

weiche Atmen einlasse. Ich kann dann tief

entspannen und im K├Ârper ankommen. Auch

mein K├Ârper f├╝hlt die wohlige W├Ąrme und die

Liebe die ich uns damit schenke. Meine

Muskeln werden weich, ich sp├╝re die

Unterlage die mich tr├Ągt und sp├╝re wie mein

K├Ârper all die Anspannungen des Tages

losl├Ąsst und wie ich innerlich zur Ruhe

komme. Manchmal kuschele ich mich auch

schon fr├╝h am Abend ins Bett, lasse mich

halten von der weichen Matratze und mich umarmen von meiner Bettdecke. Dann lese ich noch

ein wenig oder mache eine kleine Meditation bevor ich dann sch├Ân durchgew├Ąrmt und

entspannt einschlafe.

mehr lesen 0 Kommentare

Deinen eigenen Weg gehen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich sehr euch meinen aktuellen Blogbeitrag und gleichzeitig meine neue Homepage

www.bezauberndeaussichte.de vorzustellen. Ich gehe heute mit ihr ÔÇ×On AirÔÇť und werde euch ab

jetzt regelm├Ą├čig mit meinen Blogbeitr├Ągen erfreuen. Ôś║┬á

 

Ich hoffe, dass meine Gedanken euch liebevolle Impulse geben k├Ânnen, den Weg zur├╝ck zu

euch selbst zu finden. Im Laufe unseres Lebens entfernen wir uns zwar manchmal von unseren

Wurzeln, doch wir sind und bleiben immer Gestalter unseres Lebens, auch wenn es sich

manchmal nicht so anf├╝hlen mag.

 

Wir erschaffen jeden Tag aufs Neue unser Leben selbst. Warum also nicht anfangen bewusst zu

erschaffen, so dass wir gl├╝cklicher und erf├╝llter leben k├Ânnen?

mehr lesen 0 Kommentare

Finde deine innere Basis - Beruhigen und Ankommen durch das weiche atmen Teil 1/4

mehr lesen 0 Kommentare

Infovideo " Wie f├╝hlt sich deine Seele im Alltag an?"

Heute habe ich mein erstes Infovideo f├╝r euch aufgenommen, in dem es um die Frage geht, wie sich unsere Seele im Alltag anf├╝hlt. Als ziemlicher Kopfmensch, war mir lange nicht klar, wie sich meine Seele oder meine Intuition eigentlich im Alltag zeigt┬áund ich┬áglaube, dass dies ein gro├čes Problem unserer Zeit ist.┬á

Wir nehmen die Welt durch unseren Verstand┬ámeist sehr oberfl├Ąchlich und eindimensional wahr, was sehr schade ist, denn so geht uns ein wichtiges Werkzeug verloren, wenn es z.B.┬ádarum geht Entscheidungen zu treffen. Unsere Seele oder unsere Intuition k├Ânnen┬áuns eine gro├če Hilfe sein, um sicher und im Einklang mit uns selbst durch unser Leben zu navigieren.┬á

Im Video versuche ich zu erkl├Ąren wie ich meine Seele wahrnehme┬áund biete dir┬áeine kurze Meditation an, mit der du im Alltag in Kontakt zu deiner Seele kommst.


Ich w├╝nsche dir viel Freude damit! ­čÉŁ

mehr lesen 0 Kommentare

Hallo! Darf ich mich vorstellen? Ich bin deine Seele!

Hallo ihr Lieben, 

 

manchmal gibt es Phasen im Leben, die uns an den Rand unserer Kr├Ąfte bringen und uns

schwer herausfordern. Aber wie schwierig die Situation auch sein mag, es gibt eine Kraft mit

der wir verbunden sind, die uns durch diese Zeiten zu tragen vermag, wenn alles wegzubrechen

droht. Das ist keine Sache an die wir glauben müssen, diese Kraft ist einfach da, tief in 

unserem Inneren und in jeden von uns. Sie offenbart sich uns oft in Zeiten in denen wir nicht

mehr weiter wissen. Ich nenne diese Kraft Seele, aber du kannst deinen eigenen Begriff finden,

Intuition, h├Âheres Selbst, Unterbewusstsein, Innere┬áF├╝hrung, universelle Liebe, g├Âttliches Sein.

W├Ąhle das was sich f├╝r dich stimmig anf├╝hlt. Letzen Endes, meinen wir alle┬ádasselbe.┬á

 

Heute m├Âchte ich mit euch teilen, wie ich meine Seele kennenlernen durfte:

 

Ich komme ja aus einer Welt, in der die Seele nichts greifbares war. Zwar sprach unser Pfarrer

Sonntags in der Kirche ab und zu über die Seele und dass alle Seelen irgendwann irgendwohin

steigen, aber obwohl ich mit der sonnt├Ąglichen┬ákatholischen Kirche aufgewachsen bin, habe ich

die Sache mit der Seele nie wirklich verstanden. 

 

War das jemand in mir drin? Ein zweites Ich? Oder war das nur ein Gedankenkonstrukt, um

etwas was es nicht gab begreifbar zu machen? Gibt es sie wirklich? Wie fühlt sie sich an? Ich

hatte keine Ahnung und bekam es auch nie erkl├Ąrt und┬áso blieb ich skeptisch, dass es in

meinem Inneren etwas anderes au├čer meinen Verstand geben sollte.┬á

mehr lesen 0 Kommentare

Die Geschichte der kleinen Angst

Da kam einmal eine kleine Angst auf die Erde mit dem Auftrag die Menschen zu besuchen, denn

sie hatte ganz viele wertvolle┬áBotschaften f├╝r sie im Gep├Ąck. Sie war voller Vorfreude, denn sie

wusste, dass sie eine ganz besondere Aufgabe hatte und┬áGott hatte nicht zuf├Ąllig sie ausgew├Ąhlt.

Es war eine Zeit in der die Menschen wenig von Gefühlen und schon gar nichts von 

unangenehmen Gef├╝hlen wissen wollten. Die Menschen funktionierten mehr oder weniger wie

Automaten und waren sich selbst ganz fremd geworden. Die wenigsten lebten ihr volles Potenzial

von Liebe, Kreativit├Ąt und Freude. Die Erde wurde┬áimmer grauer und trauriger und Gott

entschied, dass das so nicht weitergehen konnte, denn er sorgte sich um seinen wundervollen

Planeten, dem er einst Leben gab, damit sich die Menschen selbst erfahren und in Freude darauf

leben konnten. Also schickte er die kleine Angst zur Erde, damit die Menschen lernten sich selbst

wieder zuzuwenden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Meditationsvideo "liebevoller Umgang mit Angst"

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe mir ├╝berlegt in Zukunft zur Abwechslung auch mal ein paar gef├╝hrte Meditationen oder Infovideos f├╝r euch aufzunehmen und in meinen Blogartikeln einzubauen.

 

Inspiriert durch meinen letzten Blogartikel habe ich also letzte Woche ein erstes Video aufgenommen, in dem es darum geht, forschend und neugierig auf unsere Angst zuzugehen und sie im K├Ârper sp├╝ren zu lernen.

 

Lasst mich wissen, was ihr f├╝r Erfahrungen mit der Meditation gemacht habt und ob das Video ein Format ist, was euch gef├Ąllt und von dem ihr mehr sehen wollt. Vielleicht hat der eine oder andere von euch auch schon ganz konkrete Fragen zu denen ich euch per Video Unterst├╝tzung und Antworten liefern kann.┬á

 

┬áWenn ihr Lust und Zeit habt k├Ânnt ihr als Erg├Ąnzung und Vorbereitung vorab meinen Blogartikel von letzter Woche lesen.┬áHier findest du den Link dazu:┬áhttps://www.bezauberndeaussichten.de/2017/07/21/die-angst-in-dein-leben-einladen/

mehr lesen 0 Kommentare

Die Kunst dich selbst lieb zu haben - ein Wahrnehmungsexperiment

mehr lesen 0 Kommentare

Die Verbindung zu deiner Seele - der st├Ąrkste Halt in deinem Leben

mehr lesen 0 Kommentare

Kann bitte jemand mein Leben f├╝r mich leben? - Ein Schritt in die Ver├Ąnderung

mehr lesen 0 Kommentare

Du musst es nicht alleine schaffen - gemeinsam geht es leichter

mehr lesen 0 Kommentare

Finde die Leichtigkeit in deinem Leben - 11 Wege zum t├Ąglichen Fr├╝hlingsnachmittag

mehr lesen 0 Kommentare

Erf├╝llt leben, das d├╝rfen doch nur andere - oder nicht?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Sache mit der inneren Wahrheit und wie sie Teil deines Lebens wird

mehr lesen 0 Kommentare

Entspannung im Jahre 2017 und wie sie uns gelingt

mehr lesen 0 Kommentare

Finde einen neuen liebevollen Rhythmus in deinem Leben - Teil II

Hallo ihr Lieben,

im ersten Teil meines Blogbeitrags habe ich mit euch zwei praktische Tipps geteilt, um mehr

Ruhe, Entspannung und Zeiten der Achtsamkeit in euer Leben zu bringen. Heute geht

es um eine wichtige Frage auf euren Weg zurück in eure innere Mitte und um die ersten

Schritte auf der Reise in eure Innenwelt.

 

 

Ich w├╝nsche euch viel Freude beim Lesen! :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Finde einen neuen liebevollen Rhythmus in deinem Leben  -  Teil I

mehr lesen 2 Kommentare

Hallo mein wundervoller K├Ârper - Ich freue mich dich kennenzulernen! :-)

Hallo meine Lieben,

 

heute m├Âchte ich einen Liebesbrief an meinem K├Ârper mit euch teilen. Ich war lange Jahre nicht wirklich in

meinem K├Ârper zentriert und mehr im Verstand als bei meinen Gef├╝hlen. Zum Gl├╝ck habe ich mit Hilfe des

weichen Atems und verschiedenster Bewegungsformen einen neuen Zugang zu meinem wundervollen

K├Ârper erschaffen. Seit ich mehr f├╝hle, habe ich ein v├Âllig neues Leben aufbauen k├Ânnen, ich k├╝mmere

mich um mich selbst und meine Bed├╝rfnisse, ich bin liebevoller mir und anderen gegen├╝ber und mein ganzes

Leben ist um ein vielfaches sch├Âner geworden.┬á

 

Unser K├Ârper ist unser Medium mit dem wir f├╝hlen k├Ânnen und ein wahres Wunderwerk, so vielschichtig und

komplex und es fasziniert mich immer wieder wie er uns tagein tagaus durch unser Leben tr├Ągt. So viele

k├Ârperliche Vorg├Ąnge werden koordiniert und laufen unbewusst ab und dennoch erm├Âglicht er uns, dass wir

fast wie nebenbei unseren Alltag meistern k├Ânnen.┬á

 

 

Ich f├╝hle tiefen Respekt und Wertsch├Ątzung meinem K├Ârper gegen├╝ber und deshalb m├Âchte ich mich bei ihm

bedanken und ich bin mir ziemlich sicher, dass jede Zelle meines K├Ârpers genau zuh├Ârt was ich ihm

zu sagen habe. Ich m├Âchte ihn einbeziehen, denn mein liebevoller Weg darf selbstverst├Ąndlich auch meinen

wundervollen K├Ârper miteinschlie├čen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachten - ein Fest der Selbstliebe

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachten - in diesem Jahr erschaffen wir es NEU!

Hallo ihr Lieben,

 

wenn ich beobachte wie die Welt um mich herum die Vorweihnachtszeit verbringt, f├╝hle ich

mich an eine Zeit in meinem Leben zur├╝ckerinnert, in der ich genau dem gleichen Rhythmus

gefolgt bin.

 

Und das ging so.. 

..irgendwann Mitte Dezember fing es an, sich coole Geschenke f├╝r Freunde und Familie einfallen

zu lassen und m├Âglichst originell zu verpacken, mind. 12 Sorten Pl├Ątzchen zu backen,

Weihnachtsdeko f├╝r die Wohnung vorzubereiten und Wohnung zu schm├╝cken, an mehr oder

weniger geliebten Weihnachtsfeiern teilzunehmen, Weihnachtsgr├╝├če per Post oder E-Mail zu

planen, P├Ąckchen zum Versenden vorzubereiten und das alles innerhalb von zwei Wochen und

neben einen Vollzeit Job mit 40 Stunden in 35 km Entfernung. Es jagte eine Pflicht die n├Ąchste,

solange bis ich kurz vor Ladenschluss am 24.12. noch in s├Ąmtliche Gesch├Ąfte rannte, um noch

die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Danach ging es ab nach Hause zum Umziehen,

Aufr├Ąumen, fertig dekorieren und Verwandte entweder besuchen oder selbst empfangen. Ach

ja, zwischendurch irgendwann noch in die Kirche, weil ja jeder an Weihnachten in die Kirche

geht, auch wenn man den Weg zur heiligen Messe den Rest des Jahres ├╝ber nie wieder

gefunden hat.. 

Ok, ein bisschen ├╝bertrieben habe ich vielleicht bei meiner Darstellung, aber ganz

ehrlich, die letzten Jahre frage ich mich immer wieder, ob ich f├╝r mich und meine Familie, Jahr

f├╝r Jahr den selben im Grunde meines Herzens nicht befriedigenden Ablauf f├╝r ein so sch├Ânes

Fest wie Weihnachten haben m├Âchte.┬á

 

Irgendwie rast die Vorweihnachtszeit und das Fest selbst in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit an

mir vorbei und ich frage mich danach jedes Mal, ob es die ganze Hektik wirklich wert war und

wann ich mal die Ruhe hatte, das Fest vor lauter Vorbereitungen auch mal zu genie├čen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Erholung und Geborgenheit f├╝r deinen Alltag - Bauanleitung f├╝r ein liebevolles Nest

Wenn die Tage drau├čen k├╝rzer werden und die Temperaturen sinken, die Natur sich so langsam

zur Ruhe begibt, gibt es f├╝r mich nichts Sch├Âneres als mich zuhause einzukuscheln in einem

gem├╝tlichen kleinen Nest oder einer gem├╝tlichen kleinen H├Âhle. Ich liebe das Gef├╝hl der

Geborgenheit und des Gehaltenseins, welches sich dann einstellt, wenn ich mich dort rein

sinken lasse. Endlich kann ich loslassen, mich sp├╝ren, meine Gedanken langsamer werden

lassen.

 

Meistens schaffe ich mir auf dem Sofa einen

sch├Ânen warmen Ort an dem ich ein Buch

lese oder einen Tee trinke oder auch mal gar

nichts tue und mich einfach nur auf das

weiche Atmen einlasse. Ich kann dann tief

entspannen und im K├Ârper ankommen. Auch

mein K├Ârper f├╝hlt die wohlige W├Ąrme und die

Liebe die ich uns damit schenke. Meine

Muskeln werden weich, ich sp├╝re die

Unterlage die mich tr├Ągt und sp├╝re wie mein

K├Ârper all die Anspannungen des Tages

losl├Ąsst und wie ich innerlich zur Ruhe

komme. Manchmal kuschele ich mich auch

schon fr├╝h am Abend ins Bett, lasse mich

halten von der weichen Matratze und mich umarmen von meiner Bettdecke. Dann lese ich noch

ein wenig oder mache eine kleine Meditation bevor ich dann sch├Ân durchgew├Ąrmt und

entspannt einschlafe.

mehr lesen 0 Kommentare

Deinen eigenen Weg gehen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich sehr euch meinen aktuellen Blogbeitrag und gleichzeitig meine neue Homepage

www.bezauberndeaussichte.de vorzustellen. Ich gehe heute mit ihr ÔÇ×On AirÔÇť und werde euch ab

jetzt regelm├Ą├čig mit meinen Blogbeitr├Ągen erfreuen. Ôś║┬á

 

Ich hoffe, dass meine Gedanken euch liebevolle Impulse geben k├Ânnen, den Weg zur├╝ck zu

euch selbst zu finden. Im Laufe unseres Lebens entfernen wir uns zwar manchmal von unseren

Wurzeln, doch wir sind und bleiben immer Gestalter unseres Lebens, auch wenn es sich

manchmal nicht so anf├╝hlen mag.

 

Wir erschaffen jeden Tag aufs Neue unser Leben selbst. Warum also nicht anfangen bewusst zu

erschaffen, so dass wir gl├╝cklicher und erf├╝llter leben k├Ânnen?

mehr lesen 0 Kommentare